Webdesign Webmanagement, WebkonzeptWordPress, Beratung

Allgemeines: Homepage für Ferienwohnung/Ferienhaus

Die Verfügbarkeit des Internets mit seiner Informationsfülle verändert die Erwartungshaltung der Konsumenten und potentiellen Feriengäste. Heute wird schlicht vorausgesetzt, dass entsprechende Informationen im Web aufgefunden werden. So schreiben es viele Fachleute in Ihren Veröffentlichungen. Aber auch ohne Fachleute kennen wir unsere Erwartungshaltung und die ist bei anderen nicht anders.

Allerdings bedeutet das auch, dass potenzielle Gäste alles wissen wollen und Vermieter am besten mit offenen Karten spielen. Gäste möchten nicht nur auf der Seite buchen, sondern möglichst viele Informationen über die Ferienwohnung gewinnen. Vor allem möchten sie wissen, wie es anderen Gästen gefallen hat. Je mehr authentische Informationen bereitgestellt werden, umso wahrscheinlicher wird ein Interessent buchen, da sein Wissensbedürfnis erfüllt wurde.

Im Folgenden haben wir  die beliebtesten Bestandteile einer Ferienhaus-/ Ferienwohnungs-Homepage zusammengestellt:

Startseite

Der erste Eindruck entscheidet. Die Startseite ist deshalb eine der  wichtigsten Seite jedes Auftritts. Aber: bedenken Sie jede Seite könnte eine Startseite sein, denn bei einer Google Suche  mit Schlagwörtern klickt man nicht immer den Link zur Startseite an.
Eine gute Startseite bietet Besuchern einen raschen Überblick über die Inhalte und den Aufbau der Website. Die Grundregel: Die wichtigten Infos auf den ersten Blick sichtbar machen. Im Fall von Ferienwohnungen sollte dem Homepage-Besucher durch gute Bilder ein erster Eindruck vermittelt werden. Kontaktdaten richtig positioniert erleichtern es den Interessenten, auch tatsächlich eine Anfrage zu tätigen.

Über die Ferienwohnung / das Ferienhaus

Dies sind neben der Startseite die wichtigsten Seiten einer Homepage für Ferienwohnungen/Ferienhäuser. Bilder spielen hier eine besondere Rolle, denn Sie vermitteln einen ersten Eindruck und zeigen ob das Haus / die Wohnung so ist, wie sich der Gast eine Urlaubsunterkunft wünscht.
Besucher wollen ganz genau wissen, wie eine bestimmte Ferienwohnung aussieht, wie sie ausgestattet ist und welche Leistungen im Gesamtpreis enthalten sind. Als Grundregel gilt: Je detaillierter die Informationen, desto mehr vertrauen Besucher den Angaben – und desto eher buchen sie online oder schreiben eine Anfrage.

Umgebung und Freizeitaktivitäten

Ob Badestrand, Skipiste, die Möglichkeit zu Outdoor-Aktivitäten oder eine Landschaft, die zum Erholen einlädt: Ferienwohnungen werden meist deshalb gebucht, weil sich touristische Attraktionen in der Nähe befinden. Auf die Umgebung und die damit verbundenen Freizeitangebote sollte man unbedingt eingehen. Oft passiert dies bereits auf der Startseite, manchmal gibt es auf der Homepage dafür eigene Unterseiten.

Preise und Belegungskalender:

Ob man Preise auf einer Homepage für Ferienwohnungen nennt oder nicht ist an unterschiedlichste Faktoren geknüpft. Speziell in der Nebensaison sind Preise oftmals von entscheidender Bedeutung. Grundvoraussetzung ob ein Gast bucht ist jedoch, ob ein Ferien-Appartement zum gewünschten Zeitraum verfügbar ist. Mit einem Belegungskalender wird einem Gast der rasche Überblick darüber geboten.

Anreise

Der Punkt „Anreise“ sollte im Menü einfach zu finden sein, denn hier findet sich auch die genaue Lage. Eine detaillierte Beschreibung hilft dem Gast bei der Anreise. Häufig wird hierfür ein Routenplaner von Google Maps oder einem vergleichbaren Anbieter genutzt.

Impressum und Datenschutzbelehrung

Ein Impressum und eine Datenschutzbelehrung sind gesetzlich vorgeschriebene Angaben für Internetseiten, geregelt unter anderem im Telemediengesetz und in der Datenschutzgrundverordnung. Beide Elemente müssen einfach zu erkennen, unmittelbar zu erreichen und ständig verfügbar sein. Angegeben werden im Impressum unter anderem der Name des Unternehmens, der für die Homepage Verantwortliche, die genaue Anschrift, Kontaktdaten und gegebenenfalls Steuernummern.

Ein Impressum/Datenschutbelehrung lässt sich mittels eines Impressumsgenerator innerhalb weniger Minuten selber erstellen. Ein beliebter Impressumsgenerator ist beispielsweise jener von E-Recht24.de: http://www.e-recht24.de/impressum-generator.html.

Website selber erstellen mit WordPress

Da viele Website-Betreiber flexibel sein möchten wünschen Sie sich ihre Website selber zu erstellen. Mit kexDESIGN kein Problem. Ab Februar 2019 biete ich Tagesseminare in denen Sie eine einfache Website selber erstellen, individualisieren und veröffentlichen. Ebenso lernen sie etwas zur Auffindbarkeit in Google und bekommen wichtige Tipps zur weiteren Bearbeitung.

Kosten einer Website
Nehmen Sie Kontakt auf